Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Wir benötigen diese Funktion um Besucher abzuweisen, die Adblocker nutzen.

Wer ein zuvor gesichertes Image einer SD Karte wieder auf einer SD-Karte herstellen möchte, der bedient sich oft diversen Kommandozeilen-Tools wie dem Terminal. Dabei kann die Wiederherstellung leicht zur Qual werden: Der Fortschritt der Wiederherstellung wird nicht angezeigt oder die Wiederherstellung funktioniert einfach unzuverlässig - die SD-Karte im Raspberry Pi will am Ende trotzdem nicht booten. Abhilfe schafft ein neues Tool für Mac, Windows und Linux mit grafischer Oberfläche: Etcher.

 

Wer seinen Raspberry Pi oder andere Einplatinencomputer in nicht unbedingt schonenden Umgebungen einsetzt, der weiß, dass das Dateisystem schonmal unter unvorhersehbaren Stromschwankungen leiden kann. Oft hilft dann nurnoch ein Restore eines zuvor (hoffentlich) angefertigten Backups oder die Reparatur des Dateisystems der SD-Karte auf einem Linux-Host.

Da ich aber meistens aktuelle Backups habe und die in der Zwischenzeit angefallenen Logdaten nur sehr selten brauche, greife ich hier meist auf die Wiederherstellung der SD-Karte mittels Backup zurück. Und das ist jedesmal die Hölle.
Das Image passt nicht zur physikalischen Größe der SD-Karte, das Image wurde nur unzuverlässig geschrieben (Checksum-Error) und am Ende bootet mein Raspberry nicht von der Karte. Also alles nochmal...

Damit ist jetzt Schluss, denn es gibt nun Etcher. Etcher ist ein Open Source Programm zur zuverlässigen Wiederherstellung von SD-Karten-Images mit grafischer Oberfläche. Es stellt nicht nur die SD-Karte aus ALLEN gägngigen Backupformaten (.gz, .zip, .img etc.) wieder her, es prüft auch die Zielkarte und konfiguriert diese entsprechend und verifiziert anschließend das geschriebene Image.

Wenn Etcher sagt, dass das Image erfolgreich geschrieben wurde, dann funktioniert die SD-Karte im Zielgerät. Darauf ist Verlass.
Ihr findet das hervorragende Tool hier: https://etcher.io/

Kommentar schreiben

     

Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok